News lesen

Unterstützung in der Corona-Krise

Der ANU-Bundesverband und auch wir als Landesverband Hamburg / Schleswig-Holstein sammeln gerade Informationen, wie ANU-Mitgliedseinrichtungen und selbstständige Anbieter*innen während der Corona-Pandemie unbürokratische Hilfe bei Existenzgefährdung bekommen können.

Eine gute Übersicht der bisher vorhandenen Sofortmaßnahmen der Politik hinsichtlich der Abfederung von Verdienstausfällen gibt es z.B. hier.
Für Selbstständige oder freiberufliche Referent*innen ist die Petition "Hilfen für Freiberufler und Künstler während des #Corona-Shutdowns" gestartet worden.

Der ANU-Bundesverband stellt alle aktuellen Informationen über konkrete Unterstützungsmaßnahmen für Mitarbeitende in der Umweltbildung auf einer eigenen Seite zusammen.